Projekte:

berliner jungs
Prävention von pädosexuellen Übergriffen auf Jungen

Projekt Ambulante Hilfen
Hilfen zur Erziehung für Jungen und deren Familien

subway
für Jungen und junge Männer, die anschaffen gehen

mobile unterstützende Traumahilfe
Unterstützung von Jungen und jungen Männern bei Belastungen,
die im Zusammenhang zu erlebter sexueller Gewalt stehen

Unsere Ziele sind:

  • die Gesundheit von Jungen und jungen Männern zu fördern
  • Jungen und junge Männer zu unterstützen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben zu können
  • Jungen und junge Männer zu unterstützen, zu ihren Gefühlen zu stehen
  • Jungen und junge Männer zu befähigen, sich gegen sexuelle Ausbeutung und Gewalt zu wehren
  • das Selbstbewusstsein von Jungen zu stärken und das verloren gegangene Grundvertrauen wieder herzustellen
  • die Lebenssituation von Jungen und junge Männer durch schnelle, unbürokratische und konkrete Hilfe zu verbessern
  • den Jungen, die auf der Straße und in der Prostitutionsszene leben, Alternativen aufzuzeigen
  • Einbeziehung und Sensibilisierung des Umfelds von Jungen (z. B. Kolleg_innen anderer Einrichtungen, Lehrer_innen, Erziehungsberechtigte, Personal von Schwimmbädern und Einkaufszentren) in Bezug auf sexuelle Ausbeutung, Gewalt und Prostitution

HILFE-FÜR-JUNGS e. V. ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Der Paritätische Berlin (DPW)
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
Deutsche AIDS-Hilfe e.V.
Landesverband Berliner Aids-Selbsthilfegruppen
Bündnis für Straßenkinder
Deutsche Gesellschaft für Prävention bei Kindesmisshandlung und Vernachlässigung (DGfPI)
Arbeitskreis der deutschsprachigen Stricherprojekte (AKSD)
SPUTNIK – Trägerverbund der überregional spezialisierten Kind


HILFE-FÜR-JUNGS e.V.
Nollendorfstraße 31
10777 Berlin

T 030. 219 65 167
F 030. 217 56 049

 

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE03100205000003343402
BIC: BFSWDE33BER