MUT-Traumahilfe für Männer*

Unser Arbeitsansatz ist mobil und niedrigschwellig. Das Beratungsangebot ist kostenlos, vertraulich und anonym.

Sich mit den Erfahrungen sexualisierter Gewalt auseinanderzusetzen ist oft eine große Herausforderung. Allein der Gedanke an das Erlebte kann Angst oder Scham hervorrufen. MUT-Traumahilfe für Männer* bietet eine Unterstützung sich dieser Herausforderung zu stellen.

MUT-Traumahilfe für Männer* bietet Männern* die in Zusammenhang mit dem Thema sexualisierte Gewalt Belastungen erleben, einfache und passende Unterstützung an um sich mit den eigenen Gefühlen, Gedanken und Erfahrungen besser auseinanderzusetzen zu können und somit neuen Mut zur Zukunft zu fassen.

Das Angebot welches auf die Lebensgeschichte des Mannes* abgestimmt ist und seine Wünsche in Bezug auf die Gestaltung der Begleitung berücksichtigt, soll dabei helfen einen besseren Umgang mit den Konsequenzen der Erfahrung von sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wir bieten:

  • Informationen über Belastungen und Traumatisierung
  • Tipps und Techniken zur Bearbeitung von Belastungen (Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, endlose Gedankenschleifen, starke Gefühle wie Wut, Aggression, Trauer, Schuld)

Ziel ist stets dem Mann* dabei zu helfen einen besseren Umgang mit der Erfahrung von sexualisierter Gewalt zu erlangen durch Stabilisierung, Stressbewältigung, Selbstfürsorge und eine verbesserte Selbstwahrnehmung.

Homepage: http://mut-traumahilfe.de/


HILFE-FÜR-JUNGS e.V.
Nollendorfstraße 31
10777 Berlin

T 030. 219 65 167
F 030. 217 56 049

 

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE03100205000003343402
BIC: BFSWDE33BER